Liquides Imaginaires

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Fortis - Liquides Imaginaires
200.00

2.000,00 € / 1000 ml

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Fleuve Tendre - Liquides Imaginaires
200.00

2.000,00 € / 1000 ml

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Buveur de Vent - Liquides Imaginaires
200.00

2.000,00 € / 1000 ml

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Beauté du Diable - Liquides Imaginaires
250.00

2.500,00 € / 1000 ml

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Liquides Imaginaires: Spiritualität für die Olfaktorik

Zauberhafte Ornamente, spirituelle Praktiken, welche die Sinne erweitern und uns in vollem Bewusstsein in eine andere Welt eintreten lassen, feine Nuancen, die wunderbar neu und ebenso vertraut wirken: Das ist es, was die Marke Liquides Imaginaires repräsentiert. Es geht um Esoterik, um die alte Kunst des Parfumhandwerks, um die Wiederauferstehung einer Tradition, die so wertvoll und einmalig ist. Parfum als Luxusgut, als etwas Aussagekräftiges, etwas Einzigartiges. Liquides Imaginaires wollen den Träger mit auf eine Reise nehmen: Eine Reise in eine andere Welt, die genau das bietet, was die Fantasie in jenem Moment erschaffen möchte. Und damit eigenen sich die Kreationen für Jedermann, sofern man sich auf das Ungewöhnliche einlassen kann und möchte.

Eine junge Marke mit Potenzial

Die erste Kreation von Liquides Imaginaires stammt aus dem Jahr 2012. Es ein Duo, welches sich für ein künstlerisches Projekt gefunden hat und seinen Schöpfungen und Ideen freien Lauf lässt: Philippe Di Méo ist der kreative Kopf der Marke, David Frossard der Unternehmer und Pragmatische von beiden. Doch Méo wie auch Frossard verfolgen die gleiche Vision: Sie wollen, dass Parfum und der Mensch, der Träger des Sinnlichen, eine neue Beziehung eingehen. Ganz wichtig ist hierfür der Blick zurück: So spielen alte Herstellungsverfahren eine große Rolle und beeinflussen Liquides Imaginaires seit der Gründung der Marke.

Wichtig ist auch die Unterschiedlichkeit der beiden Charaktere, denn gerade dadurch gewinnt Liquides Imaginaires an Persönlichkeit. Auf der einen Seite steht Méo: Ihn zeichnet seine konzeptionelle Stärke, seine künstlerische Perspektive und das Hervorbringen vieler Ideen aus. Und auf der anderen Seite gibt es Frossard: Niemals still stehen, immer in Bewegung sein und seinen Vorhaben Taten folgen lassen – so oder so ähnlich könnte sein Credo lauten. Gemeinsam wollen sie den Status Quo des Parfums, so wie es heute zelebriert und verstanden wird, in Frage stellen. In Zusammenarbeit mit bekannten Parfümeuren erschaffen sie neue Düfte, die ohne Kompromiss, klar und mystisch zugleich sind sowie die Sinne zum Träumen anregen sollen. Hinaus aus der Realität, hinein in all die schönen Verführungen, die olfaktorisch möglich sind. Doch es soll nicht nur das sein, sondern weitaus mehr: Es sind Geist, Kultur und Kult, die sich hier vereinen und Düfte erschaffen, die fabelhaft, einzigartig und voller Kraft sind. Am Ende soll die Reise zu sich selbst stehen, das Erkennen des Innersten und ein Wahrnehmen, Erleben sowie Spüren der eigenen Seele.

All das spiegeln auch die Flakons der Marke wider, denn sie sind ebenso geprägt von Eleganz und einem Design, welches Interpretationsspielraum gewährt.

Olfaktorische Schöpfung durch emotionale Energie

Die Düfte von Liquides Imaginaires erzählen Geschichten, sie halten Botschaften für den Träger und die Trägerin bereit und umhüllen mit Duft voller Fantasie, Tradition und Moderne. Viele der verschiedene Duftlinien der Marke wurden zu einer bestimmten Thematik entwickelt: So gibt es diverse Trilogien, die jede für sich einem anderen Bereich zugeordnet werden kann: Ob Eau Dela, Eau Sanguine, Legends of Oriental Gardens Collection oder Les Eaux Arborantes – die Unisex-Düfte von Liquides Imaginaires sind stimmig im Konzept, denn Design und Duft schmiegen sich zu einem sanften harmonischen Duo zusammen, sie lassen das Materielle und Greifbare hinter sich und beglücken mit tiefster Spiritualität und Luxus.